Unsere Fachbereiche

Ästhetische Medizin

Wenn feine Äderchen und Besenreiser stören

Besenreiser sind erweiterte Venengeflechte im Niveau der Haut, die überall am Körper vorkommen können, meist aber vor allem an den Beinen auftreten. In der Regel sind Besenreiser völlig harmlose Veränderungen, die kosmetisch aber sehr störend sein können. Nach ausführlicher Untersuchung, Beratung und Aufklärung bieten wir Ihnen eine schonende Behandlung mit verschiedenen Methoden an.

Neodym- YAG- Laser

In unserer Praxis verfügen wir über einen modernen Neodym- YAG- Laser, der sich aufgrund der erzeugten Wellenlänge des infraroten Lichtes besonders gut für die Behandlung roter Hautveränderungen eignet und dabei umgebende Bestandteile der Haut unberührt lässt. Ursache hierfür ist, dass der Laser in einem Wellenlägenbereich von 1064nm arbeitet und die hierbei entstehende optische Strahlung gut vom roten Blutfarbstoff (Hämoglobin) aufgenommen (absorbiert) wird. Dies führt zu einer Hitze- (thermischen) Schädigung des roten Blutfarbstoffes und umliegender Zellstrukturen.

Die Laser- Anwendung eignet sich daher gut zur Behandlung sehr feiner Besenreiser an den Beinen, der Behandlung der Couperose (kosmetisch störende erweiterte Äderchen an der Nase und im Gesicht, sowie im Bereich des Decollete´) oder von Blutschwämmchen der Haut (Hämangiome).

Durch Anpassung des Wellenlängenbereiches und der Größe des erzeugten Lichtbündels können mit Hilfe des Lasers auch störende Körperhaare entfernt werden. Dies erfolgt über eine durch den Laser erzeugte Schädigung der Haarwurzeln im behandelten Areal. Wichtig für Sie ist zu wissen, dass dies sehr gut bei dunkler Behaarung, nicht jedoch bei grauer oder sehr heller Behaarung, funktioniert.

Bitte beachten Sie unbedingt

Liegen Hauterkrankungen jedweder Art oder Autoimmunerkrankungen vor, sind Sie Träger*in eines Herzschrittmachers oder sind Sie auf die Einnahme blutverdünnender Medikamente angewiesen, führen wir bei Ihnen keine Laserbehandlung durch! 

Dies gilt auch für schwangere Patientinnen!

 

Nehmen Sie mehrere Medikamente ein, so informieren Sie sich bitte im Vorfeld bei ihrer Hausärzt*in darüber, ob eines oder mehrere Ihrer Medikamente zu einer erhöhten Lichtempfindlichkeit führt.

Laserbehandlungen sind kosmetische Behandlungen und werden daher nicht von den gesetzlichen Kassen erstattet.

Für Laser-Termine fallen pro Termin Kosten zwischen 120€- 170€ an.

Ästhetik

Mit zunehmenden Alter zeigen sich vermehrt mimische und statische Falten in unserem Gesicht und die Haut verliert an Spannkraft und Feuchtigkeit. Dadurch wirkt das Gesicht müde und abgespannt.
Wir können diesen Veränderungen mit modernen ästhetischen Verfahren entgegenwirken.
Mit Botulinum und Hyaluron verfügen wir über effektive und schonende Wirkstoffe zur Faltenbehandlung.

Frau Dr. Aicham und Frau Dr. Müller- Mohnssen sind seit vielen Jahren sehr erfahrene Anwenderinnen, so dass Sie sich auf die gute Verträglichkeit und die Sicherheit beider Substanzen bei einer Behandlung verlassen können.

Wir nehmen uns viel Zeit für Ihre Wünsche und Bedürfnisse und entwickeln mit Ihnen zusammen ein wirkungsvolles Behandlungskonzept für ein natürliches und strahlendes Aussehen.

Botulinum

Botulinum wird zur Entspannung der mimischen Muskulatur eingesetzt. Hierbei wird die Faltentiefe, bevorzugt im Bereich der oberen Gesichtshälfte, reduziert. Besonders geeignet dafür sind die Stirn-und Zornesfalten sowie die Krähenfüsse.

Botulinum wird seit über 30 Jahren in der ästhetischen Medizin eingesetzt und ist ein sehr effektives und sicheres Medikament. Die Behandlung ist schmerzfrei und, in erfahrenen Händen, ohne Komplikationen und Nebenwirkungen. Nach 4 Tagen setzt die Wirkung ein und nach 14 Tagen ist diese voll ausgebildet und hält Im Allgemeinen bis zu 6 Monaten an.

Botulinum ist sehr effektiv und wird mit einer feinen Nadel direkt in die zu behandelnden Areale eingebracht. Komplikationen gibt es so gut wie keine.

Es können kleine Blutergüsse und Kopfschmerzen nach der Behandlung auftreten, diese bilden sich aber innerhalb von 24 Stunden zurück.

Bei richtiger Dosierung bleibt die Mimik erhalten.

Auch bei vermehrtem Schwitzen wird Botulinum im Bereich der Achselhöhle angewandt. Die Kosten dieser Behandlung werden von einigen Krankenkassen  übernommen.

Hyaluron

Hyaluron wird zur Behandlung von Volumenverlust im Gesicht eingesetzt.

Im zunehmenden Alter reduziert sich die körpereigene Hyaluronproduktion und die Straffheit des Gewebes nimmt ab. Dadurch verliert das Gesicht an Kontur und Knitterfältchen treten auf. Auch der Fettkörperanteil wird altersbedingt weniger im Gesicht. Das Gesicht wirkt müde und es treten vertiefte Mund-Nasenfalten (Nasolabialfalten) und längsverlaufende Mundfalten (sogenannte Merkelfalten) auf.

Durch Hyaluroninjektionen können wir diesen Prozess positiv beeinflussen.  Das stabilisierende Gitter wird wieder aufgefüllt und das fehlende Volumen ersetzt (Fillerbehandlung). Die körpereigene Synthese wird zudem angeregt. Feine Fältchen werden deutlich weniger. Das Aussehen wird strahlender und jugendlicher.

Auch die Lippenkontur oder das Lippenvolumen lässt sich mit Hyaluron sehr gut behandeln, für eine natürliches Aussehen und wohlgeformten Lippen.

Für die Behandlung stehen ganz unterschiedliche Hyaluronprodukte zur Verfügung. Diese werden unter strengen klinischen Bedingungen hergestellt und entsprechen dem körpereigenen Hyaluron. Daher sind diese auch sehr gut verträglich. Die Wirkung tritt sofort ein und kann, je nach Konzentration des Hyaluron, bis zu 18 Monaten anhalten. Nach der Behandlung können kleinere Blutergüsse und Schwellungen auftreten, die bilden sich innerhalb von 1 bis 3 Tagen zurück.

Laser-Behandlungen führen wir in unseren Praxisräumen durch.
Hyaluron- und Botox- Behandlungen werden von Frau Dr. Aicham und Frau Dr. Petra Müller-Mohnssen durchgeführt. Frau Dr. Aicham führt diese Behandlungen zum Teil in der Praxis und zum Teil an Freitagen bei unserem Partner Areion durch.

Sollten wir Ihr Interesse an diesen Behandlungen geweckt haben, vereinbaren Sie doch bei Ihrem nächsten Besuch bei uns einfach einen Termin oder informieren Sie sich unter www.areion-med.de.

4 + 4 =

Praxis

Juraweg 1
89134 Blaustein

Zweitstandort

Am Hofgut 15
89134 Blaustein

Sprechzeiten

Montag – Donnerstag         08 – 16.30 Uhr
Freitag                                    08 – 14 Uhr

Offene Sprechstunde

Montag              16 – 17 Uhr
Dienstag            15 – 17 Uhr
Mittwoch           16 – 17 Uhr
Donnerstag       14 – 15 Uhr
Donnerstag       16 – 17 Uhr
Freitag                12 – 13 Uhr

Gemeinschaftspraxis für Gefäßerkrankungen
Dr. Aicham, Dr. Beck, Dr. Müller-Mohnssen

Venenklinik Blaustein GmbH
GbR Dres. med. Aicham, Beck & Müller-Mohnssen

Geschäftsführer: Dipl. Betriebswirt Heinz Klemm